Rezepte

Die Produkte von RomiMarie inspirierten Romina und ihre Freunde zu besonderen Rezepten:

Gemeinsam kochen. Gemeinsam genießen.“ 

Kurkuma Nudeln mit Kokos-Ingwer-Gemüse

 

Zutaten für 4 Personen:

500g Kurkuma Nudeln gekocht lt. Pkg.

 

Kokos Ingwer Gemüse:

  • 20g Butter

  • 20 g Rapsöl

  • 50 g Zwiebel (1kl.) fein geschnitten

  • 15 g Ingwer fein geschnitten – 1/3 der Zwiebelmenge

  • 400 g Süßkartoffeln (2 Stk.) geschält – würfelig geschnitten

  • 200 g Erbsen Schoten - in Rauten geschnitten

  • 120 g roter Paprika(1Stk.) – würfelig geschnitten

  • 3⁄4 lWasser+1⁄4lWasser

  • 400 g Kokosmilch

  • 10 g Maizena

  • 1 Stk.Lorbeerblatt

  • 1 Stk. Sternanis

  • 1 Spritzer Zitronensaft

  • 5 g Korianderblätter

  • Salz

 

1. Gemüsesud:

Zuerst 3⁄4 l Wasser 1 Teelöffel Salz, Sternanis und Lorbeerblatt aufkochen.
Die Süßkartoffelwürfel darin bissfest kochen, aus dem Sud nehmen, abschrecken und beiseite geben.
Vom heißen Sud 1⁄2 l abmessen und aufbewahren.
Die übrigen 1⁄4 l Wasser zum restlichen Sud (ca. 1⁄4 l) + 1 TL Salz zugeben.
Aufkochen und die Zuckerschoten 1 Minute darin blanchieren – in kaltem Wasser abschrecken –beiseite geben.

2. Kokos – Ingwer Sauce

Zwiebeln und Ingwer in Butter und Öl glasig anschwitzen.
Mit 500 ml Gemüsesud und Kokosmilch aufgießen – 1 Minute kochen lassen. Maizena mit 2 EL Wasser anrühren und die Sauce damit abbinden
Mit einem Spritzer Zitronensaft, eventuell noch mit Salz abschmecken.

 

Das Gemüse, die Paprikawürfel, die Nudeln in der Sauce erwärmen und mit frischem Koriander anrichten. 

Mango Dip

Zutaten:

  • 100 ml Apfel Mango Direktsaft (Demeter)

  • 10 g Zitronensaft

  • 30 g Rohrzucker

  • 1 Stk. Ei (Gr.L)

  • 1 Stk. Dotter (Gr. L)

  • 60 g kalte Butterwürfel

  • Minzblätter zur Dekoration

Zubereitung:

Apfel-Mango-Direktsaft, Zitronensaft, Ei, Dotter und Zucker in einen Topf geben und gut verrühren.

Bei mäßiger Hitze und ständigem Rühren auf 82 Grad erhitzen, bis die Flüssigkeit eindickt, jedoch nicht aufkochen lassen!

Sofort in ein hohes Metallgefäß (Liter Maß) umleeren und etwas überkühlen lassen.

Mit einem Stabmixer die Butterwürfel auf 2x zugeben und glattmixen.​

 

In eine Dipschüssel umfüllen und für 5 Minuten im Tiefkühlfach erkalten lassen.

Um den Dip noch fruchtiger zu machen, können zum Schluss kleine frische Mangostückchen untergerührt werden. Am besten genießt man diesen Dip mit den Cioccolato Bio Grissini!

Mascarponecreme mit Himbeeren

und Kurkuma-Mohn-Anelli

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

  • 250g Mascarpone

  • 150ml Schlagobers

  • 2 Eier

  • 1 EL Zucker

  • 250g Himbeeren

  • 100ml Himbeersaft oder Sirup

  • Saft einer Zitrone

  • 80g Kurkuma-Mohn-Anelli (grob zerstoßen)

  • Minzblätter

 

Zubereitung:

 

Für die Mascarponecreme die Eier und den Zucker schaumig schlagen, Mascarpone dazugeben und alles glatt vermischen.

Anschließend das geschlagene Obers unterheben.

Gerne kann man anstatt von Schlagobers auch Eischnee unterheben.

 

200g Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken, den Zitronensaft und den Himbeersaft oder Sirup vermischen und in Gläsern verteilen.

 

Anschließend mit der Hälfte der zerstoßenen Anelli bestreuen.

 

Nun die Mascarponecreme ebenfalls in die Gläser geben und mit den restlichen Anelli bestreuen.

 

Dieses Dessert sollte für ca. 24 Stunden kühlgestellt und anschließend mit Himbeeren und Minzblättern dekoriert werden.