Im kleinen Ort St. Urbano, nahe Padova, befindet sich die kleine Bäckerei der Familie Quaglia, in der Grissini nach traditionellen und biologischen Richtlinien von Hand hergestellt werden. Der Betrieb wurde vor mehr als 60 Jahren von Herrn Quaglia gegründet und wird nun von seinen Söhnen und Töchtern weitergeführt. Während viele Hersteller neue Technologien anwenden, scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Ganz im Sinne „wie früher aus Omas Zeiten“ werden hier Grissini nach handwerklichen und alt bewährten  Methoden produziert. So werden alle Grissini nur von Hand gedehnt. Die Zutaten, wie Getreide und Olivenöl, werden sorgfältig ausgesucht und stammen ausschließlich aus Italiens kontrolliert biologischem Landbau. Zeit und Dauer sind hier etwas Nebensächliches, denn gute Dinge brauchen ihre Weile.

Und wer wartet, wird mit vorzüglichen Grissini belohnt, die sich nicht nur als Snack eignen, sondern auch eine ausgezeichnete Begleitung zu Wurst, Käse und Wein sind.

Bianco Bio

Diese Grissini werden nur aus Wasser, Mehl, Salz, Hefe und nativem Olivenöl, welches ausschließlich aus italienischen Oliven erzeugt wird, händisch hergestellt. Durch ihren dezenten Geschmack und ihr unverwechselbares Aroma passen diese Grissini zu nahezu allen Lebensmitteln, von mild bis würzig.

Chia e Quinoa Bio

Abgesehen von ihrem Geschmack, sind Chia und Quinoa reich an Proteinen, Kohlenhydraten und Ballaststoffen. Durch die lange Gärung des Teiges und die manuelle Herstellung werden diese Grissini knusprig und aromatisch. Aufgrund ihres feinen Geschmackes passen sie gut zu Gemüsegerichten.

Tuttograno Bio

Das mit Stein gemahlene Getreide vereint alle positiven Eigenschaften der Kleie. Die händische Herstellung und die lange Gärung des Teiges schaffen Grissini, die bemerkenswert knusprig sind. Sie eignen sich perfekt zu aromatischen Gerichten oder als Snack für zwischendurch.

 Grissini Torinesi

„Aus einer einfachen Kreation entstand eine kulinarische Tradition.“

Im 17. Jahrhundert kreierte ein Hofbäcker aus Turin zum ersten Mal dünne Brotstangen aus Hefeteig und legte somit den Grundstein für eine kulinarische Tradition Italiens. Diese ist bis heute ein fester Bestandteil der italienischen Küche sowie des italienischen Lifestyles und darf auf keinem gedeckten Tisch fehlen.

 

Auch RomiMaries Grissini Torinesi werden in Torino, mitten im Piemont, von wohl ausgesuchten Herstellern nach traditioneller Rezeptur sorgfältig hergestellt. Auf die Auswahl der biologischen Rohstoffe wird strengstens geachtet. So wird ausschließlich 100% italienischer Weizen verarbeitet.

Grissini Torinesi aus 100% italienischem Weizen

Diese geschmackvollen Grissini werden in Turin, wo auch der Ursprung der feinen Gebäckstangen liegt, nach traditioneller Rezeptur hergestellt. Sie werden aus 100% italienischem Weizen gefertigt und mit extra nativem Olivenöl verfeinert. Sie sind angenehm knusprig und für all jene gedacht, die auf der Suche nach dem Geschmack, dem Biss und der Optik von traditionellen Grissini Torinesi sind.

 

Sie können vielseitig genossen werden. Ob als Snack, zum Aperitif oder zu Antipasti, RomiMaries Grissini sind stets die idealen Begleiter und repräsentieren den italienischen Lifestyle.

Grissini Torinesi mit Sesam und 100% italienischem Weizen

Diese geschmackvollen Grissini werden in Turin, wo auch der Ursprung der feinen Gebäckstangen liegt, nach traditioneller Rezeptur sorgfältig hergestellt. Sie werden aus 100% italienischem Weizen gefertigt und der Teig wird zusätzlich mit extra nativem Olivenöl und aromatischen Sesamsamen verfeinert. Der Sesam verleiht den Grissini einen hervorragenden und leicht nussigen Geschmack.

Außerdem enthält Sesam wertvolle Vitamine, Mineralstoffe sowie Eisen und Calcium und trägt somit aufgrund seiner wohltuenden Eigenschaften zu einer ausgewogenen Ernährung bei.

 

Sie können vielseitig genossen werden. Ob als Snack, zum Aperitif oder zu Antipasti, RomiMaries Grissini sind stets die idealen Begleiter und repräsentieren den italienischen Lifestyle.

 

 

Please reload